P1020559

Finale des Boulder Worldcups 2015 in München

Spannend war es bis zum Schluss!

Wie jedes Jahr war in München wieder eine super Stimmung mit dem wohl besten und fairsten Publikum im Weltcupzirkus. Sehr kreative und abwechslungsreiche Boulder gab es von der Quali bis ins Finale. Gratulation an die Routenbauer (Manuel Hassler, Matthieu Dutray, Romain Cabessut, Robert Leistner, Gen Hirashima, Tobi Reichert) die trotz schwierigster Bedingungen (ca. 35 °C ) einen super Job gemacht haben.

Bei einem so hochklassigen Wettkampf waren unsere WATAAAH Griffe natürlich nicht weit. So freuen wir uns sehr, dass die Routensetzer auf bewährte Qualität setzten und wieder viele WATAAAH Griffe zum Einsatz kamen.

Für die kniffligen Problem wurden folgende Griffsets im Wettkampf eingesetzt: Candice, Gisele, Cintia, Mailaika1, Malaika2, Malaika3, Gigi

 

Wir gratulieren allen Athleten zu Ihren herausragenden Leistungen!

Tagessieger WC München:

1st Shauna Coxsey (GBR) and Alexey Rubtsov (RUS)

2nd Fanny Gibert (FRA) and Martin Stranik (CZE)

3rd Megan Mascarenas(USA) and Jongwon Chon (KOR)

 

Weltcup Gesamtsieger Bouldern 2015:

1st Akiyo Noguchi (JAP) and Jongwon Chon (KOR)

2nd Shauna Coxsey (GBR) and Jan Hojer (GER)

3rd Miho Nonaka (JAP) and Adam Ondra (CZE)